Ihr Spezialist für Schmerztherapie für Patienten aus Linz und Baden bei Wien

Effiziente und punktgenaue Behandlung von chronischen und akuten Schmerzen

 

Nach erfolgter Anamnese und Diagnosestellung können mithilfe der interventionellen Schmerztherapie verschiedenste Beschwerdebilder wie etwa akute Kreuzschmerzen, Schmerzen der Wirbelsäule oder Bandscheibenvorfälle effizient therapiert werden. Selbst über Jahre bestehende chronische Schmerzzustände können durch diese gezielte Behandlung beseitigt werden. Bei der interventionellen Schmerztherapie kommen röntgengezielte diagnostische und therapeutische Maßnahmen wie Infiltration und Verödungen, sogenannte Radiofrequenzverfahren, zum Einsatz. Sie ermöglichen die Behandlung und Unterbindung von Schmerzgeschehen im Bereich der gesamten Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule. Die Strahlenbelastung ist dabei überaus gering und somit gesundheitlich völlig unbedenklich. Die zur Anwendung kommenden Behandlungsverfahren sind sicher und weitestgehend schmerzfrei – und versprechen dabei eine langfristige Beschwerdefreiheit. In vielen Fällen ist die Schmerztherapie eine hervorragende Alternative zum operativen Eingriff! Sowohl akute als auch chronische Schmerzen können auf diese Weise rasch, gezielt und nachhaltig behandelt werden. Gerne berät Sie unser erfahrenes Team auch persönlich zu den Möglichkeiten und Grenzen der interventionellen Schmerztherapie – kontaktieren Sie uns einfach und vereinbaren Sie einen Termin!

Infiltration

Infiltration

Denervierung

Denervierung

Gepulste Radiofrequenzbehandlung

Gepulste Radiofrequenz-behandlung

Biacuplastie

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.